Kopfschmerzen sind Beschwerden, welche uns immens in der Bewältigung unseres Alltags einschränken. Oft sind die ersten Antworten darauf z.B. folgende:

“Kommt vom Nacken”
“Ich habe nicht genug getrunken”

Beide Antworten können durchaus häufig richtig sein, verschleiern aber die Vielseitigkeit der möglichen Ursachen und der sich daraus ergebenden unterschiedlichen Therapieansätze. Gerade bei Kopfschmerzen lohnt es sich, diese nicht nur symptomatisch zu behandeln, sondern der Ursache auf den Grund zu gehen und eine nachhaltige Besserung anzustreben.

Eine schnelle und erfolgreiche Linderung im Fall des Auftretens ist sehr wertvoll für die betroffenen Personen. Doch der Weg dahin, dass Auftreten von Kopfschmerzen an sich zu minimieren, hat auf lange Sicht den noch viel größeren Mehrwert.

Hierzu bedarf es einer ausführlichen individuellen Anamnese und einer personen- sowie verhältnisorientierten Therapie.