Die Dauer der Behandlung lässt sich erst im Rahmen des Ersttermins abschätzen. Ich folge dem Ansatz: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Der im Ersttermin erstellte Therapieplan wird von Termin zu Termin bzgl. der Fortführung oder nötigen Anpassung hin erneut bewertet.